Drucken

Rechtliche Hinweise

Rechtliche Hinweise

Rechtliche Hinweise

Haftungshinweis, daß ich nicht für externe Links hafte; Quellen und Nutzung von Bildern und Gif's.

 

Haftungshinweis:

Hiermit distanziere ich mich ausdrücklich von den Inhalten der verlinkten Seiten. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Website angebrachten externen Links. Dafür sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.
Fotos
Die Rechte an meinen Fotos und Inhalten dieser Website bleiben mir vorbehalten. Die Verwendung und Vervielfältigung dieser Inhalte bedürfen meiner Genehmigung.
Eingefügte Gif's
Die Verwendung der eingefügten Gif's erfolgt ausschließlich auf der Basis im Internet angebotener frei verwendbarer Dateien. Die Betreiber der Websites, von denen ich Gif's verwendet habe, habe ich um Genehmigung gebeten. Dies betrifft insbesondere Gif's, die auf mehreren externen Websites verwendet wurden. Ich habe das Internet durchsucht bis zu 400 Seiten und einige Gif's nicht aufgefunden. Auf einigen Websites ist der Webmaster nicht zu ermitteln.
Falls jemand mit der Nutzung einer Gif nicht einverstanden ist, bitte ich um Entschuldigung und bitte darum, mich anzuschreiben, damit ich das betreffende Bild entferne bzw. ersetze. Ich bin immer von der Verwendung freier Gif's ausgegangen.

Die Links zu den Veranstaltungsorten habe ich deren Websites entnommen und gehe von deren Einverständnis aus, da ich mit der Verlinkung für ihre Veranstaltung werbe. Bei evt. auftretenden Problemen bitte ich, mich anzuschreiben und werde diese ggfls. durch Text ersetzen.

Konfitürenverordnung

Hinter den Wörtern Konfitüre, Gelee, Marmelade, Zuckergehalt oder Gesamtzuckergehalt, Fruchtgehalt habe ich oft ein Sternchen gesetzt. Dies weist auf die Konfitürenverordnung hin, die ich einzuhalten habe. Bei Unklarheiten bei den Begriffen informieren Sie sich bitte im Gesetz.

   
Neuigkeiten    
Das EU-Recht sieht eine Änderung des Mindesthaltbarkeitsdatums vor.    
Alle Produkte,deren MHD langer als 8 Monate ist, können ausgezeichnet werden:    
Halbar bis Ende (z.B. 2012)    

Ich habe die Schilder, auf den Gläser das MHD im Laufe des Jahres 2012 erreicht wäre, nicht erneuert. Alle Bezeichnungen, die ein MHD DD.MM.2012 lauten, sind demzufolge ein MHD „Ende 2012“ bzw. 31.12.2012.

 

Wir Produzenten hoffen, dass dies der richtige Schritt gegen die massenhafte Vernichtung von Lebensmitteln ist. Aus DDR-Zeiten wissen wir, dass eine Vollkonserve immer haltbar ist, d.h. nicht verdirbt. Dazu zählen meine Konfitüren und die meisten meiner Produkte. Viele meiner Kunden haben damit kein Problem, da sie wissen, dass eine Konfitüre nicht verderben kann.

 

Fast ein Drittel aller Lebensmittel, die in Deutschland hergestellt werden, landen auf dem Müll. Stellen Sie sich vor: In Deutschland werden etwa 20 Millionen Tonnen Lebensmittel weggeworfen, während auf der Welt 1 Milliarde Menschen hungert!